Protec industrial doors -Advanced special door engineering

Advanced special door engineering

Language | Taal | Langue | Sprache :

Flüssigkeitssperren

Flussigkeitssperren - Hegron Cosmetics

(Sektional-)Tore mit Flüssigkeitssperre

Alle Tore können mit einer Flüssigkeitssperre ausgeführt werden. Bei der Entwicklung der Flüssigkeitsbarriere wurde darauf geachtet, dass dies nicht zu Lasten anderer Eigenschaften des Tores geht. Diese spezielle Flüssigkeitssperre bildet eine effektive Abschottung bei Löschwasser und Gefahrstoffen. Sie sorgt nicht nur dafür, dass keine Schadstoffe in die Umwelt gelangen, sondern verhindert zugleich Branddurchschlag und Brandüberschlag!

Zertifizierung & gesetzliche Anforderungen

In Zusammenarbeit mit Efectis Nederland hat Protec das Sektionaltor mit den kombinierten Eigenschaften (feuerbeständig und flüssigkeitsabweisend) erfolgreich prüfen lassen. Diese einzigartige Lösung gewährleistet eine sichere und zertifizierte Anwendung in Unternehmen, die gefährliche Stoffe lagern. Die Brandschutztore sind mit der höchsten Klassifizierung EI1 zertifiziert. Diese Klassifizierung kann nur durch eine konkrete Feuerwiderstandsprüfung nach der europäischen Norm EN 1634-1 erreicht werden. Protec hat nachgewiesen, dass die Flüssigkeitssperre die Feuerbeständigkeit nicht beeinträchtigt. In dem gemeinsam mit Efectis durchgeführten Praxistest der Flüssigkeitssperre konnte nachgewiesen werden, dass die Leckverluste nahezu null sind und dass die Flüssigkeitsdichtheit der Flüssigkeitsbarriere nicht beeinträchtigt wird. Die Testergebnisse belegen eine Leckage von 0,15 Liter pro laufenden Meter und Stunde (0,15 l/m1/h).

Anwendung in der Praxis

Die Flüssigkeitssperre kann in das Sektionaltor integriert werden, es ist jedoch auch möglich, sie separat zu liefern, beispielsweise für bestehende bautechnische Gegebenheiten, in denen bereits Elemente zur Trennung von Brandabschnitten vorhanden sind. Die Flüssigkeitssperre kann schon serienmäßig mit einer Höhe von 1.000 mm ausgeführt werden. Sollten Sie eine höhere Barriere wünschen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung! Die Tore mit Flüssigkeitssperre eignen sich perfekt für Räume in denen gefährliche Stoffe gelagert werden. Ihre Funktionsweise entspricht denen eines normalen Standard-Sektionaltores.

Kombinationsmöglichkeiten

Dank unseres flexiblen Fertigungsprozesses und der verschiedenen zusätzlichen Prüfungen kann das Tor mit Flüssigkeitssperre kombiniert werden mit:

  • Brandschutztoren
  • Standard-Decken-Sektionaltoren
  • Explosionsfestigkeit
  • ATEX-Toren

Relatierte Projekte

Flussigkeitssperren und Brandschutztore Ter Hoeven

Flüssigkeitssperre Ter Hoeven

Ter Hoeven ist ein Unternehmen mit einem modernen Logistiksystem für Lacke und Zubehör. Hier wurde eine Flüssigkeitssperre ...
[Lesen Sie mehr...]

Flussigkeitssperren - Hegron Cosmetics

Flüssigkeitssperre in einem chemische Raum

Hegron Cosmetics ist ein modernes Kosmetikunternehmen mit einem Maschinenpark und einem Labor. Hier wurde eine Flüssigkeitssperre ...
[Lesen Sie mehr...]