Protec industrial doors -Advanced special door engineering

Advanced special door engineering

Language | Taal | Langue | Sprache :

Drehflügeltüren

Drehflügeltüren

Die verschiedenen Drehflügeltüren von Protec Industrial Doors sind, was Preis und Zertifizierung betrifft, in den Niederlanden einzigartig. Selbstverständlich entsprechen unsere Drehflügeltüren auch den aktuellen Normen. Die Türen wurden nach den europäischen Normen geprüft und zertifiziert.

Feuerbeständige Drehflügeltüren

Die feuerbeständigen Drehflügeltüren sind eine Ergänzung zu unseren feuerbeständigen Decken-Sektionaltoren. Mit der Kombination dieser Türen und Tore können wir ein Gesamtpaket im Bereich der Brandschutztüren liefern. Die Brandschutztüren sind mit einer Feuerwiderstandsdauer von 60 und 120 Minuten lieferbar und erfüllen die Anforderungen der Zertifizierung nach EN 1634-1 EI1.

ATEX-Türen

Die ATEX-Drehflügeltüren eignen sich für die Verwendung in explosionsgeschützten Räumen. Die explosionsgeschützten Personentüren sind eine perfekte Ergänzung zu den ATEX-Sektionaltoren. Die ATEX-Tore sind auch in einer feuerbeständigen Ausführung erhältlich und werden mit den nach den ATEX-Richtlinien verlangten Dokumenten geliefert.

Explosionsfeste Türen

In Ergänzung der explosionsfesten Sektionaltore kann Protec auch Drehflügeltüren liefern, die verschiedene spezifische Anforderungen im Bereich der Explosionsfestigkeit erfüllen. Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten, beispielsweise in Bezug auf einen Explosionsüberdruck von 2,5 bar oder eine Druckbelastung von 50 kN/m².

Schalldämmende Drehflügeltüren

Die schalldämmenden Drehflügeltüren sind bis maximal 56 dB geprüft und zertifiziert. Diese schalldämmenden Drehflügeltüren können perfekt mit unseren schalldämmenden Decken-Sektionaltoren kombiniert werden. Dadurch haben wir die Möglichkeit, Ihnen ein Gesamtpaket an schalldämmenden Türen anzubieten. Diese Türen werden u.a. in Theatern, Schauspielhäusern, Kulturzentren, Diskotheken, staatlichen Einrichtungen, Technikräumen (Motorräumen, Testräumen und Laboratorien) und natürlich im Gewerbebau und in der Industrie eingesetzt.

Einbruchhemmende Drehflügeltüren

Die einbruchhemmenden Schlupftüren sind in unterschiedlichen Widerstandsklassen konform EN 1627 (NEN 5096) erhältlich.
Widerstandsklasse I, Widerstandsklasse II, Widerstandsklasse III, Widerstandsklasse IV

Durchschusshemmende Drehflügeltüren

Als Ergänzung der durchschusshemmenden Sektionaltore können wir auch die Drehflügeltüren in einer durchschusshemmenden Ausführung liefern, mit Schutz sowohl gegen Handfeuerwaffen, wie die Magnum und Riot Gun, als auch gegen Kriegswaffen, wie Stoßwaffen und Kalaschnikow. Auch die Durchschusshemmung der durchschusshemmenden Drehflügeltüren wurde nach EN 1522 geprüft. Die höchste Durchschusshemmung nach dieser Norm ist FB7.

Kombinationstüren

In bestimmten Anwendungsbereichen, wie zum Beispiel Theatern, Diskotheken, Kraftwerken, Wasserwirtschaftsunternehmen und in der Industrie, werden neben Anforderungen an Schall- und Einbruchsschutz auch Anforderungen an den Brandschutz gestellt. Es ist möglich, die oben erwähnten Kombinationen in einer Tür mit allen Eigenschaften zu kombinieren, um die Verwendung mehrerer unterschiedlicher Türen zu vermeiden.

Alle Schlupftüren haben eine Konstruktion, die Montage und Einbau relativ einfach macht. Wenn Sie weitere Informationen über die verschiedenen Rw-Werte und die Leistungen in verschiedenen Oktavbändern oder Informationen über die anderen Eigenschaften der Türen erhalten möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir werden Ihnen die benötigten Informationen gerne zukommen lassen.

Relatierte Projekte

Brandschutztore - Geschäftszentrum

Geschäftszentrum

Der Gewerbekomplex besteht aus feuerhemmenden Decken-Sektionaltoren in Kombination mit Drehflügeltüren. Die Brandschutztüren in ...
[Lesen Sie mehr...]

Feuerhemmende Decken-Sektionaltore Gebotex

Feuerhemmende Decken-Sektionaltore

Gebotex ist ein Unternehmen, das Kleidungsstücke für die Wiederverwendung sortiert. Die gesammelten Textilien gelangen nach ihrem ...
[Lesen Sie mehr...]